Sie sind hier: Verlinktes Rock und Pop  
 VERLINKTES
Computer
Nachrichten
Radio
Sprachmeucheleien
Rock und Pop
Spaß
Dies und das

MUSIK
 

Was wäre das Leben ohne Musik? Laut Friedrich Nietzsche ein Irrtum; für mich jedenfalls nur schwer vorstellbar. Meine musikalischen Lieblinge sind nicht zwangsläufig jene, die in den Hitlisten ganz vorne stehen, daher nachstehend ein wenig Werbung für meine Heroen:


 




Prince

Nach diversen Namensänderungen heißt er jetzt auch wieder so, der kleine Prinz aus Minneapolis. Meiner bescheidenen Ansicht nach ist Prince Rogers Nelson, so sein richtiger Name, das größte musikalische Genie, das das 20. Jahrhundert hervorgebracht hat.


 
 

Niemand sonst spielt als Komponist so selbstverständlich mit den verschiedensten Stilrichtungen, beherrscht rund 20 Instrumente, singt dazu wie James Brown und George Michael in einer Person und komponiert in einem Tempo, das Mozart erblassen ließe. Mit nur 1 Meter 55 der absolut Größte!

Internationale Fan-Community
Historisches und Neuigkeiten


 




Jim Steinman

Mit "Bat Out Of hell", dem vollständig von ihm komponierten und getexteten Debutalbum des Rock-Tenors Meat Loaf, platzte Jim Steinman 1977 in eine Musikwelt, die mit dem Punk gerade der musikalischen Simplizität huldigte. Steinmans Musik war wie eine klingende Antithese zu den maximal drei Akkorden, die Johnny Rotten und Co. zum Kult machten:


 
 

Ausufernde, epische, bis zu 10 Minuten lange Songs, bombastische Arrangements und Texte, die dem amerikanischen Jugendtraum von Sex, Motorrädern, Cheerleadern und Rock 'n' Roll huldigten. Diese Mischung machte "Bat Out Of Hell" zum meistverkauften Debutalbum und aller Zeiten mit mehr als 43 Millionen verkauften Einheiten zum dritterfolgreichsten Album der Musikgeschichte. Steinman schrieb zwei weitere Alben für Meat Loaf, verfaßte ein Soloalbum und das Musical "Tanz der Vampire" und arbeitete mit so unterschiedlichen Künstlern, wie Bonnie Tyler, Barbra Streisand, Bary Manilow, Celine Dion und den Sisters Of Mercy zusammen. Müßte ich zehn Alben für die berühmte einsame Insel zusammenstellen, wären mindestens vier von Steinman komponiert. Siehe auch

Nocturnal Pleasures - Steinmans offizielle Webseite
Neverland Hotel - dänische Fanseite (in Englisch)
Steinman-Biographie auf einer Musical-Fanseite
Bat Out Of Excess - Australische Fanseite
Tonight Is What It Means To Be Young - Einer der besten Songs von Steinman (aus dem Film "Straßen in Flammen") und sowohl musikalisch als auch textlich gewissermaßen die Quintessenz seines Werkes



 

Weitere Links folgen demnächst; schauen sie also regelmäßig wieder rein!